Sunday, 18.11.18
home Vogel Spielzeug Wellensittich & sprechen Papageifutter Vogelkrankheiten
Vögel Allgemeines
Richtige Käfighaltung
Spielzeug für Vögel
Zucht von Vögeln
weiteres Vögel ...
Vogel kaufen
Auswahl des Heimvogels
Kosten Vogelhaltung ?
Welcher Vogel paßt zu mir?
weiteres Vogelanschaffung ...
Sittiche
Wellensittiche
Haltung von Wellensittichen
Nymphensittiche
weiteres Sittiche ...
Papageien
Papageien Allgemeines
Handaufzucht von Papageien
Futter für Papageien
weiteres Papageien ...
Kanarienvögel
Verhalten von Kanarienvögeln
Nahrung für Kanarienvögel
Zähmung des Kanarienvogels
weiteres Kanarienvogel ...
Krankheiten beim Vogel
Erkrankungen Kanarienvogel
Verstummte Kanarienvögel
Mauser beim Wellensittich
weitere Vogel Krankheiten ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Nahrung für Kanarienvögel

Nahrung für Kanarienvögel


Wer Daheim einen Kanarienvogel beherbergt, sollte mit der Zuführung von Nahrung besonders vorsichtig sein. Denn nicht selten können Kanarienvögel an einer falschen Ernährungsweise krank werden. Zudem bringt man seinen Kanarienvogel in Lebensgefahr, wenn man ihm bereits einen Tag keine Nahrung zukommen lässt.



Wenn Halter von Vögeln in den Urlaub fahren, verdoppeln sie einfach die Futtermenge ihres Tieres und denken, dass dieses dazu im Stande ist, sich diese Ration für zwei Tage einzuteilen. Doch Kanarienvögel haben damit ein echtes Problem. Aus diesem Grund wäre es sinnvoll, für den Fall, dass man in Urlaub oder für einige Tage weg fährt, jemanden zu beauftragen, der den Kanarienvogel jeden Tag mit Nahrung versorgt.

Wie bei seinem eigenen Essen auch, muss man bei der Nahrung für Kanarienvögel darauf achten, dass diese nicht schlecht ist. Am besten, man lagert das Futter für das Tier an einem kühlen und trockenen Ort, damit sich keine Milben ansammeln können. Sobald das Vogelfutter muffig riecht, besteht die Gefahr, dass sich Futtermilben eingenistet haben. Deshalb sollte man das Futter in diesem Fall weg werfen und dem Kanarienvogel neues zukommen lassen.

Fertige Futtermischungen, wie sie für Kanarienvögel im Handel erhältlich sind, enthalten alles lebenswichtige für den Vogel – Kohlenhydrate, Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe. Neben dem Futter ist das Trinken für das Tier ebenso wichtig zum Überleben. Am besten eignet sich hierfür Leitungswasser oder Mineralwasser, welches jedoch von der Kohlensäure befreit sein muss.

Auf keinen Fall darf man abgekochtes Wasser verwenden, da der Vogel auf die im Wasser enthaltenen Mineralstoffe und Jod angewiesen ist. Außer dem Wasser und der Futterfertigmischung braucht der Kanarienvogel ein mal in der Woche tierisches Eiweiß. Ein mindestens zehn Minuten gekochtes Ei, Quark, Frischkäse oder Jogurt liefern diesen wichtigen Stoff.

Befindet sich der Kanarienvogel hingegen in der Mauser oder in der Eibildung, benötigt er eine vermehrte Aufnahme von Eiweiß. Damit der Vogel auch etwas zum Knabbern hat, kann man ihm Obstbaumzweige mit frischen Knospen in den Käfig legen. Bei der Nahrung für den Kanarienvogel ist unbedingt darauf zu achten, dass man Kost mit ausreichend Vitaminen zur Verfügung stellt, da sowohl Vitamin A, B, D und E für den Vogel lebensnotwendig sind.



Das könnte Sie auch interessieren:
Die Geschichte der Kanarienvoegel

Die Geschichte der Kanarienvoegel

Die Geschichte der Kanarienvögel Die Geschichte um die Weiterverbreitung und Züchtung der Kanarienvögel stand niemals still. Heute weiß man, dass alles vermutlich im Jahre 1496 angefangen haben ...
weiteres Kanarienvogel ...

weiteres Kanarienvogel ...

Kanarienvogel Sie planen einen Kanarienvogel zu kaufen ? Wunderbar ! Dann sind Sie hier genau richtig. Hier werden Sie vorab einige Informationen über Kanarienvögel erfahren, damit Sie wissen was auf ...
Vogel Lexikon