Sunday, 24.03.19
home Vogel Spielzeug Wellensittich & sprechen Papageifutter Vogelkrankheiten
Vögel Allgemeines
Richtige Käfighaltung
Spielzeug für Vögel
Zucht von Vögeln
weiteres Vögel ...
Vogel kaufen
Auswahl des Heimvogels
Kosten Vogelhaltung ?
Welcher Vogel paßt zu mir?
weiteres Vogelanschaffung ...
Sittiche
Wellensittiche
Haltung von Wellensittichen
Nymphensittiche
weiteres Sittiche ...
Papageien
Papageien Allgemeines
Handaufzucht von Papageien
Futter für Papageien
weiteres Papageien ...
Kanarienvögel
Verhalten von Kanarienvögeln
Nahrung für Kanarienvögel
Zähmung des Kanarienvogels
weiteres Kanarienvogel ...
Krankheiten beim Vogel
Erkrankungen Kanarienvogel
Verstummte Kanarienvögel
Mauser beim Wellensittich
weitere Vogel Krankheiten ...
Auch interessant ...
Wie baut man ein Vogelhaus?
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Krankheitsbild der Schnabelräude

Krankheitsbild der Schnabelräude


Wellensittiche haben mit einer häufig auftretenden Erkrankung zu kämpfen – der Schnabelräude. Der Besitzer des Wellensittichs bemerkt oftmals gar nicht, dass sein kleiner Liebling an diesem Krankheitsbild leidet. Normalerweise betrachtet man seinen Wellensittich nicht so genau, um die Schnabelräude erkennen zu müssen. Deswegen sollte sich jeder Besitzer eines Wellensittichs mit dieser und anderen Krankheitsbildern, die der Wellensittich aufzeigen kann, auseinander setzen.



Die Schnabelräude erkennt man beim Wellensittich daran, dass er Beläge an seinem Schnabelwinkel aufzeigt. Diese Beläge sehen häufig wie ganz winzig kleine Löcher aus. Neben dem Schnabelwinkel findet man die Schnabelräude auch noch um die Augen herum verteilt oder an den Nasenöffnungen. Das Krankheitsbild der Schnabelräude lässt sich dadurch erklären, dass sich Grabmilben durch die Hornschichten des Wellensittichs bohren. Um überleben zu können, ernähren sich diese Grabmilben vom Zellmaterial des Vogels.

Das Fatale an der Schnabelräude ist, dass diese kleinen Parasiten sich bereits kurz nach der Geburt im Nest auf die jungen Vögel übertragen. Die auftretenden Symptome sind nicht sofort sichtbar. Und nicht selten kommt es vor, dass man selbst als erfahrener Züchter die Schnabelräude erst nach eineinhalb Jahren erkennt. Dann sollte man diese jedoch schnellstens behandeln. Zwar kommt es bei den Wellensittichen zu keinen anderen Beschwerden, sofern sie ein intaktes Abwehrsystem haben, doch man sollte niemals ein Risiko eingehen und eine Erkrankung bei Vögeln unterschätzen.

Um den geliebten Wellensittich von der Schnabelräude zu befreie, empfiehlt es sich, hierfür einen Experten aufzusuchen, damit dem Vogel schnell geholfen werden kann. Der Tierarzt weiß, wie man eine Schnabelräude richtig behandeln muss. Die Vorgehensweise des Tierarztes sieht so aus, dass er zunächst die Borken am Wellensittich entfernt. Dazu muss er diese zuerst einweichen, so dass sie sich leichter lösen lassen.

Anschließend vernichtet er die Borken mit den Milben und deren Eiern. Die betroffenen Stellen um den Schnabel des Wellensittichs müssen regelmäßig mit einer Tinktur behandelt werden, welche vor dem Befall von Milben schützt. Tierärzte und Vogelexperten empfehlen, den Wellensittich zu Hause regelmäßig genaustens zu betrachten, um die Schnabelräude so frühzeitig erkennen zu können.



Das könnte Sie auch interessieren:
Rote Vogelmilbe

Rote Vogelmilbe

Rote Vogelmilbe Nahezu jeder Sittich kann an der Roten Vogelmilbe erkranken. Doch Sittiche, welche sich fast ausschließlich in der Wohnung aufhalten, erkranken in der Regel nicht an der Roten ...
weitere Vogel Krankheiten ...

weitere Vogel Krankheiten ...

Vogel Krankheiten Vorab sei ersteinmal gesagt, das dies hier eine reine Informationsseite zu Vogel Krankheiten ist. Dies ersetzt natürlich niemals und keinesfalls einen Tierarzt besuch ...
Vogel Lexikon