Sunday, 24.03.19
home Vogel Spielzeug Wellensittich & sprechen Papageifutter Vogelkrankheiten
Vögel Allgemeines
Richtige Käfighaltung
Spielzeug für Vögel
Zucht von Vögeln
weiteres Vögel ...
Vogel kaufen
Auswahl des Heimvogels
Kosten Vogelhaltung ?
Welcher Vogel paßt zu mir?
weiteres Vogelanschaffung ...
Sittiche
Wellensittiche
Haltung von Wellensittichen
Nymphensittiche
weiteres Sittiche ...
Papageien
Papageien Allgemeines
Handaufzucht von Papageien
Futter für Papageien
weiteres Papageien ...
Kanarienvögel
Verhalten von Kanarienvögeln
Nahrung für Kanarienvögel
Zähmung des Kanarienvogels
weiteres Kanarienvogel ...
Krankheiten beim Vogel
Erkrankungen Kanarienvogel
Verstummte Kanarienvögel
Mauser beim Wellensittich
weitere Vogel Krankheiten ...
Auch interessant ...
Wie baut man ein Vogelhaus?
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Die Mauser bei einem Kanarienvogel

Die Mauser bei einem Kanarienvogel


Für Kanarienvögel hat ihr Federkleid eine ganz besondere Bedeutung. Im Gegensatz zu anderen Vögeln, ist die Unversehrtheit ihres Federkleides für diese Vögel überlebenswichtig. Sobald ihr Gefieder deutliche Gebrauchsspuren aufweist, mausern sich die Kanarienvögel deshalb.



Die meisten Kanarienvögel müssen sich bereits nach einem Jahr mausern, da ihr Federkleid nach diesem Zeitraum bereits sehr abgenutzt ist. Die Mauser, bei welcher die Kanarienvögel so wie andere Vögel auch ihr Federkleid wechseln, geschieht immer nach einem bestimmten Zeitraum, der variieren kann.

Das Wort Mauser leitet sich aus dem Lateinischen ab, wo dieser Begriff als Verb so viel wie „sich wandeln“ heißt. In der Zeit der Mauser ist der Kanarienvogel besonders anfällig für Krankheiten. Normalerweise singt der Vogel in dieser Zeit auch nicht, da ihn das zu sehr anstrengen würde. Die Erneuerung ihres Federkleides stellt für Kanarienvögel bereits ein schwieriges Unterfangen dar.

Wenn sich Kanarienvögel in Freiheit befinden, ist die Zeit der Mauser so gut wie immer im August und im September. Die ganze Prozedur von den Anfängen der Mauser bis hin zur Fertigstellung des neuen Gefieders beträgt in etwa sechs bis acht Wochen. Nicht immer verläuft die Mauser des Kanarienvogels problemlos. Sobald man beobachtet, dass der Vogel sich zwar das alte Gefieder heraus zupft, jedoch kein neues Federkleid nach wächst, kann man davon ausgehen, dass er an einer Hormonstörung leidet oder eine Mangelerscheinung hat. Diese Mauser nennt man dann Stockmauser.

Um seinen Kanarienvogel während der Zeit der Mauser zu unterstützen, sollte man sehr behutsam und einfühlsam mit ihm umgehen. Denn in diesen sechs bis acht Wochen verhält sich der Vogel eher hektischer als sonst. Wichtig ist auch, dass dem Kanarienvogel jetzt viele Mineralstoffe und Vitamine zukommen. Damit das Wohlergehen gesichert ist, empfehlen Experten, im Tierhandel Vitaminpräparate zu kaufen und diese in das Futter des Vogels zu mischen. Außerdem können Gurkenschalen oder klein geschnittene Gurkenstückchen für die Erneuerung des Federkleides von enormer Bedeutung sein, da dieses Produkt die Neubildung von Federn begünstigt.

Ebenso hilfreich kann es für den Vogel sein, wenn er jeden Tag die Möglichkeit hat, in seinem Käfig zu baden. Zusätzlich sollte man sein Tier jeden Tag etwas mit Wasser besprühen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Erkrankungen Kanarienvogel

Erkrankungen Kanarienvogel

Erkrankungen beim Kanarienvogel Kanarienvögel sind von Natur aus sehr lebendige Vögel. Ein tagtägliches Herunmpiepsen und Hüpfen im Käfig ist ein Zeichen dafür, dass es dem Vogel gut geht. Doch sobald ...
Featherduster beim Wellensittich

Featherduster beim Wellensittich

Featherduster beim Wellensittich Wenn Wellensittiche unter dem so genannten Featherduster leiden, kann man das daran erkennen, dass ihre Federn ellenlang sind. Daher kommt auch die Bezeichnung ...
Vogel Lexikon