Wednesday, 18.07.18
home Vogel Spielzeug Wellensittich & sprechen Papageifutter Vogelkrankheiten
Vögel Allgemeines
Richtige Käfighaltung
Spielzeug für Vögel
Zucht von Vögeln
weiteres Vögel ...
Vogel kaufen
Auswahl des Heimvogels
Kosten Vogelhaltung ?
Welcher Vogel paßt zu mir?
weiteres Vogelanschaffung ...
Sittiche
Wellensittiche
Haltung von Wellensittichen
Nymphensittiche
weiteres Sittiche ...
Papageien
Papageien Allgemeines
Handaufzucht von Papageien
Futter für Papageien
weiteres Papageien ...
Kanarienvögel
Verhalten von Kanarienvögeln
Nahrung für Kanarienvögel
Zähmung des Kanarienvogels
weiteres Kanarienvogel ...
Krankheiten beim Vogel
Erkrankungen Kanarienvogel
Verstummte Kanarienvögel
Mauser beim Wellensittich
weitere Vogel Krankheiten ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Futter für Papageien

Das richtige Futter für Papageien


Das richtige Futter für Papageien spielt bei deren Haltung eine nicht außer Acht zu lassende Rolle. Doch viele Halter unterschätzen oftmals, wie wichtig die richtige Fütterung für die Gesundheit und das Wohlbefinden dieser Vögel ist.



Einige Papageienhalter verlassen sich gutgläubig darauf, dass die Futtermischungen, die für Papageien im Handel erhältlich sind, als Futter für Papageien ausreichen. Aber man sollte als Papageienhalter auch bedenken, dass bei der Zusammenstellung solcher Futtermischungen weder die Spezies, noch das Alter und das Geschlecht berücksichtigt wurden.

Deswegen ist es wichtig, dass man seinen Papagei diesen Kriterien entsprechend füttert, da jeder Vogel einen höchst unterschiedlichen Nährstoffbedarf haben kann.

Jeder Papagei braucht einen abwechslungsreichen Nahrungsplan, bei dem der Großteil des Futters hauptsächlich aus Obst und Gemüse bestehen sollte. Vitamine haben für Papageien nämlich eine äußerst wichtige Bedeutung. Produkte, die für Papageien absolut tabu sein sollten, sind ungeschälte Nüsse und Avocados. Letztere können für den Vogel giftig sein und sein Immunsystem schädigen.

Obstsorten, welche bei Papageien als Futter ideal sind, werden von Äpfeln, Ananas, Aprikosen, Bananen, Birnen, Erdbeeren, frischen Feigen, Himbeere, Kirschen, Kiwis, Mandarinen, Orangen, Melonen, Pfirsichen und Weintrauben verkörpert. Meiden sollte man hingegen Früchte, wie Zitronen, Grapefruit, Pflaumen und Rhabarber, da diese Sorten für den Papagei unverträglich sind.

Selbstverständlich können Halter ihren Papageien auch Vitaminzusätze verabreichen. Doch dabei sollte man darauf achten, diese Zusätze nicht über zu dosieren. Eine Unterversorgung von Vitaminen kann für Papageien nämlich ebenso schädlich sein wie eine Überdosierung. Wer seinen Papagei liebt, sollte übrigens bei jedem Futter auf die Qualität achten und nur Marken und Sorten verwenden, die vertretbar sind. Hin und wieder kann es vorkommen, dass der eigene Papagei an einem Ernährungsmangel leidet.

In diesem Fall kann dies ein Tierarzt durch einen Bluttest feststellen. Dennoch sollte man immer bedenken, dass jede Entnahme von Blut für den Papagei Stress bedeutet und nur dann durchgeführt werden sollte, wenn es nötig ist. Um einem Ernährungsmangel vorzubeugen und dem Vogel den Stress mit der Blutabnahme zu ersparen, empfiehlt es sich, gleich darauf zu achten, dass man das richtige Futter verwendet und dem Papagei ausreichend Vitamine zukommen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Beleuchtung für Papageien

Beleuchtung für Papageien

Beleuchtung für Papageien Wer sich einen Papagei oder mehrere Papageien halten möchte, sollte darauf achten, dass sie die richtige Beleuchtung erhalten. Denn bei den Papageien ist das Sonnenlicht ...
Handaufzucht von Papageien

Handaufzucht von Papageien

Handaufzucht von Papageien Manchmal kann es vorkommen, dass man als Halter von Papageien selbst für die Aufzucht der jungen Papageien sorgen muss, sofern denn aus einer Verbindung zwischen zwei ...
Vogel Lexikon